Am 23. Juni 2004 in der Aula des Werner-von-Siemens-Gymnasiums

 Bilder vom Sommerkonzert 2004
Der Chor I unter Leitung von Herrn Schmidt (am Klavier). Der Chor I sang unter anderem "Words", "You've got a friend", "Groovy kind of love", Unchain my heart" und "You can get it if you really want".

Mirjam Brackhan und Bettina Wünsch an den Querflöten.

Mirjam Brackhan und Bettina Wünsch spielten mit ihren Querflöten den "Blumenwalzer" von Ernesto Köhler und ein slowakisches Volkslied. Begleitet wurden sie von Carolin Eberts am Klavier (nicht im Bild).
Die neu formierte Schulband unter Leitung von Herrn Dampmann. Die neu formierte Band unter der Leitung von H.-J. Dampmann (ganz rechts angeschnitten). Sie präsentierten "Summer wine", "In the ghetto", "Revolution" und "Venus".
Der Chot II unter Leitung von Herrn Schmidt Der Chor II sang "Have a nice day", "Der Floh", "Money, money, money", "And so it goes", "King of the road" und das "Broadway spectacular".

Jasper Weinert am Marimbaphon.

Jasper Weinert spielte virtuos auf dem Marimbaphon "River Blues" und "Marimba Flamenca".
Der "kleine" Chor II singt "Solfeggio". Ein Teil des Chor II trug Modernes von Arvo Pärd vor: "Solfeggio".

Fotos: Wollenzien-Müller (1), Eberts (5)


Zur Chor-Seite.

Zur Aktuelles-Seite.

Zur Sommerkonzert-2004-Seite.

Zum Artikel der Goslarschen Zeitung.