Am 22. und 23. Juni 2005 in der Aula des Werner-von-Siemens-Gymnasiums

Sommerkonzert 2005
Der Chor II unter Leitung von Herrn Schmidt

Der "Kleine Chor" im Barbershop-Stil

Die Musik AG unter Leitung von Herrn Dampmann

Um dem großen Interesse und der damit verbundenen Nachfrage an Plätzen, die es in den letzten Jahren an den Sommerkonzerten gab, gerecht zu werden, hatten die Organisatoren dieses Mal zwei Konzerte vorgesehen. Jeweils am 22. und 23. Juni 2005 stellten Instrumentalisten und Chöre eine bunte musikalische Mischung vor, die wieder von allem etwas zu bieten hatte. Neu war die Musik AG der fünften und sechsten Klassen. Der Chor I und der Chor II gaben ihr Repertoire zum Besten, das sie in den Vormonaten und während der Chorfahrt in Rotenburg an der Fulda eingeübt hatten. Begleitet wurden sie von unterschiedlichen Instrumenten, aber auch von Tanzpaaren.
Zum Abschluss der Abende konnte beim Büfett dem Ohren- auch noch der Gaumenschmaus folgen. Und hier schien sich zu bestätigen, dass Musik hören wie auch machen den Appetit sehr anzuregen scheint. Schon nach kurzer Zeit waren die Schüsseln und Teller leer!

Hier können Sie den Artikel der Goslarschen Zeitung nachlesen.

Hier geht es zur Bildergalerie der beiden Konzerte. Da gibt es auch die Bilder dieser Seiter etwas größer (Dateigröße der Seite mit Bildern: ca. 440 KB).

Querflötenspielerinnen Jule Plawitzki und Vera Ubben

Der Chor I unter Leitung  von Herrn Schmidt

Jive-Tanzpaar Sabine Paul und Mirko Darda

Fotos: Schlegel (4), Eberts (2)


Zum Artikel der Goslarschen Zeitung.

Zur Chor-Seite.

Zur Aktuelles-Seite.