Jugend trainiert für Olympia - Landesentscheid Skilanglauf 2010 auf dem Sonnenberg

Mit einer Mannschaft war das Werner-von-Siemens-Gymnasium in diesem Jahr beim Landesentscheid Niedersachsen und Bremen "Jugend trainiert für Olympia" vertreten.
Leider war es nur zur Aufstellung einer Jungenmannschaft gekommen. Diese ging am 1. Wettkampftag, dem 26. Januar 2010, trotz krankheitsbedingter Ausfälle hoch motiviert bei strahlendem Sonnenschein im Bundesleistungszentrum Sonnenberg in den Einzelläufen in klassischer oder freier Technik auf die Strecke der Wettkampfklasse III der Jahrgänge 1995-1998 und erreichte mit den Platzierungen im Bereich von Platz 23-43 bei 69 Startern ein geschlossenes Mannschaftsergebnis, musste sich aber mit Rang 4 in der Niedersachsen-Wertung hinter den Schulen aus Clausthal-Zellerfeld und dem Wilhelm-Gymnasium aus Braunschweig zufrieden geben. Am 2. Wettkampftag, dem 27. Januar, gingen zwei Staffeln mit Merlin Leuschel, Luca Bönig und Konstantin Schirrmeister sowie Marvin Leuschel, Bjarne Metz und Niklas Laroche (alle Skiklub Oker) ins Rennen und belegten die Plätze 10 und 11 von 19 Staffeln aus Niedersachsen und Bremen.

Er stellt schon eine kleine traditionelle Veranstaltung dar, der Sport- und Spieletag am vorletzten Schultag vor den Sommerferien. Je nach Klassenstufe konnte unter zwei Sportspielarten ausgesucht werden, in der die/der Einzelne mitmachte. Da war genügend Gelegenheit, um sich vor den großen Ferien in der entsprechenden Sportart noch einmal "auszutoben". Dass dabei der Spaß auch nicht zu kurz kam, zeigen einige Bilder weiter unten.

Die Teilnehmer am Landesentscheid 2010 mit Herrn Knorre-Röhlich
Foto (v.l.n.r.): Bjarne Metz, Marvin Leuschel, Thorben Ehlers, Konstantin Schirrmeister, Niklas Laroche, Luca Bönig, Merlin Leuschel. Betreuender Lehrer: Steven Röhlich.

Nach oben

Zur Aktuelles-Seite.

Zur Sportereigneisse-Seite.