Die Theater AG spielte 2005: "Träume"

Frei nach einem Hörspiel von Günter Eich aus dem Jahr 1951.

Am 15., 16. und 17. März 2005 in der Aula des Werner-von-Siemens-Gymnasiums. Beginn war jeweils um 20 Uhr.

Personen und Darsteller:  
1. Traum
Uralter Matthias Engelbertz
Uralte Jennifer Kalkhoff
Enkel Florian Hinze
Frau Mareike Islar
Kind Schekeb Djojan
 
2. Traum
Mann Florian Hinze
Frau Sabrina Steinwand
Kind Johannes Weinert
Alter Mann, krank Susann Winter
Dame Clarissa Leu
Li-bai, Dienstmädchen Marleen Kostrzewa
 
3. Traum
Nachbarin Masouda Babury
Vater Jennifer Kalkhoff
Mutter Mareike Islar
Elsie Susann Winter
Bob Johannes Weinert
Bürgermeister Marleen Kostrzewa
 
4. Traum
Wassilij Susann Winter
Anton Clarissa Leu
Koch Schekeb Djojan
 
5. Traum
Tochter Marleen Kostrzewa
Mutter Sabrina Steinwand
Mann Matthias Engelbertz
Radioansagerin Masouda Babury
Radiosprecher Johannes Weinert
   
Souffleuse: Lisa Nordhausen
   
Technik:  
Licht: Sarah Seuber
Geräusche: Rahel Lüps, Jaqueline Wiehe
Trommeln: Deborah Kühling, Isabell Strümpel
Klavier: Dorothea Rusch
Computeranimation: Marleen Kostrzewa
   
Bühnendekoration: Herr Kaul, Frau Eberhardt
   
Garderobe: Frau Mettke
   
Regie: Helmut Meyer

 Zurück zur Theater-Seite

 Zurück zur Aktuelles-Seite