"Führungswechsel" am Werner

 

Herr Himstedt spricht zu der versammelten Schülerschft auf dem Kastanienhof

Schüler, Lehrer und viele andere "entließen" Schulleiter Ludwig Himstedt in den Ruhestand

Der 31. Januar 2007, der letzte Tag im ersten Schulhalbjahr, war auch der letzte Tag im aktiven Dienst für Herrn Himstedt. Nachdem er sich von Schülern schon vor der Zeugnisausgabe per Spaliergang verabschiedete, fand später im offiziellen Teil die Schlüsselübergabe an seine Nachfolgerin, Frau Treinies, statt.
 

Herr Himstedt uebergibt den offiziellen Schulschluessel an seine Nachfolgerin, Frau Treinies

 

Und das schrieb die Goslarsche Zeitung am 01.02.2007:

Zahllose bunte Luftballons am Himmel zeigten gestern früh eindeutig: Ludwig Himstedt war bei seinen Schülern mehr als beliebt. Die hatten an seinem letzten „Schultag“ für den scheidenden Direktor ein Spalier rund um die Schule gebildet und ließen jeweils einen Luftballon steigen, sobald er an ihnen vorbeiging.

„Die Schüler wissen ja gar nicht, was sie mir damit für eine Freude bereitet haben“, sagte er sichtlich gerührt während der feierlichen Abschiedsveranstaltung, zu der sich Kollegen, Familie, Freunde, Vertreter der Schülerschaft und des Schulelternrates, der Landesschulbehörde Braunschweig, der Stadt und sämtlicher Schulen aus dem Umkreis sowie der Landrat zusammengefunden hatten.

Zum kompletten Text des GZ-Artikels.

Einige optische Eindrücke:


Die komplette Schülerschaft möchte ihrem Schulleiter die Ehre erweisen.


Ein endloses Spalier um das ganze Schulgebäude herum.


Geduldiges Warten.


Da ist er ja.

Weiter zur Turnhalle.





Wo der Chef erscheint, fliegen Wolken von Luftballons auf in den Himmel.

 


Die letzte lange Gerade.

 


Begeisterter Empfang zurück am Haupteingang.

 


Nicht enden wollender Applaus.


Ich bin euer größter Fan...

 


Herr Himstedt und Frau Huppasch genießen ihre überaus große Wertschätzung.


Wir werden Sie sehr vermissen ...
 

Nach oben

Zur "Mottenkiste"-Seite

Zum Bilderbuch

Zur "Aktuelles"-Seite