WERNER kontrovers - Zur Diskussion gestellt


Bereits seit 2009 finden am Werner-von-Siemens-Gymnasium regelmäßig Vorträge statt, die sich mit aktuellen gesellschaftlichen, politischen und wissenschaftlichen Fragestellungen beschäftigen und von Fachleuten ihres jeweiligen Themengebietes gehalten werden. Häufig sind dies ehemalige Schülerinnen und Schüler des WvS, die sich mit ihrer Schule verbunden fühlen und etwas "zurückgeben" wollen, indem sie den Schulalltag mit neuen, aktuellen Gedankengängen und Anregungen aus ihrer Forschungstätigkeit und ihrem Erfahrungsschatz bereichern und zum Nachdenken ermuntern. Den Auftakt zu dieser Vortragsreihe machte im September 2009 Jan Jonathan Bock mit einem Vortrag über seine Forschungsreise nach Nepal.

Das WvS setzt somit eines seiner selbst formulierten Ziele um, die Schule als einen Ort für alle Bürgerinnen und Bürger in Bad Harzburg zu etablieren, an dem ein Austausch zu aktuellen Entwicklungen, Tendenzen und Fragestellungen stattfindet. Zu den Vorträgen sind interessierte Besucher aus Bad Harzburg und Umgebung jederzeit eingeladen.

Die Referenten erweitern damit das Angebot der regelmäßig stattfindenden Konzerte, Theateraufführungen und Kunstausstellungen der Schule um ein Element aus dem gesellschaftswissenschaftlichen Bereich. Der Aspekt des Austauschs ist wiederum für die Schüler enorm bereichernd auf ihrem Weg zum Abitur - und letztlich auch für die Entwicklung ihrer eigenen Persönlichkeit hin zu einem selbständigen, mündigen und in Verantwortung handelnden Individuum.

Die Fachgruppe Politik-Wirtschaft orientiert sich bei der Auswahl der Themen immer an den curricularen Vorgaben für die Abiturjahrgänge, sodass eine Verknüpfung zwischen schulischen und wissenschaftlichen Inhalten hergestellt werden kann. Die Referenten werden hierbei gebeten, zunächst immer eine etwa halb- bis dreiviertelstündige Einführung in das jeweilige Themengebiet zu geben und dabei die Kontroversen aufzuzeigen. Danach schließt sich ein gemeinsamer Austausch und eine Diskussion mit dem Vortragenden an. Wir freuen uns immer über Vorschläge und Ideen für neue Vorträge!

Letzter Vortrag

Dienstag, 30.04.2013, Jan Jonathan Bock - Wissenschaft vor Gericht: Was war los in L'Aquila?




Hier geht's zum "Werner-ABC"