Logo
Unser Kooperationspartner: Telc GmbH

Seit Anfang 2011 ist das Werner-von-Siemens-Gymnasium Kooperationspartner der gemeinnützigen telc GmbH. Aufgrund dieser Kooperation können wir Sprachprüfungen, zunächst für Englisch, anbieten.

Wer ist telc?
• eine gemeinnützige GmbH, die seit über vier Jahrzehnten tätig ist
• ein Tochterunternehmen des Deutschen Volkshochschul-Verbands e. V.
• " telc" ist übrigens eine Abkürzung für "The European Language Certificates"

Was bietet telc?
• Sprachprüfungen in 9 verschiedenen Sprachen auf unterschiedlichen Niveaus (die angebotenen Sprachen sind Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Türkisch, Deutsch als Fremdsprache, Tschechisch, Russisch, Portugiesisch)
• Prüfungen werden in 3300 Einrichtungen (Universitäten, Volkshochschulen, Schulen) durchgeführt
• Zertifikate sind in 20 Ländern offiziell anerkannt

Was ist Inhalt der Kooperation?
• das „Werner“ verpflichtet sich, auf die Dauer von 5 Jahren vorbereitende AGs anzubieten
• Schüler erhalten die Möglichkeit, an telc Prüfungen teilzunehmen (Schwerpunkt: Niveau B1 - mehr Informationen zu den Niveaus?)
• kostenfreie Ausstattung der AG-Teilnehmer mit Übungsmaterial (Niveau B1 Englisch: Übungsheft Yes I can, Übungstest, Lernbox - bzw. entsprechend bei anderen Sprachen / Niveaus)
• die Schule verfasst nach Abschluss jeder AG einen Bericht über Verlauf und Ergebnisse

Wir sind übrigens mit unserer Kooperation in guter Gesellschaft – auch mit der telc GmbH kooperieren (eine kleine Auswahl):
• BAMF - Bundesamt für Migration und Flüchtlinge
• Ministerium für Bildung, Saarland
• Langenscheidt
• Die Senatorin für Bildung und Wissenschaft Bremen
• Spotlight Verlag
• Hessisches Kultusministerium
• Carl Duisberg Centren
• Verband Deutscher Privatschulverbände e. V.
• Verschiedene Schulbuch-Verlage (Klett, Cornelsen, Hueber)

 

Weitere Informationen finden sich auf der Homepage von telc: www.telc.net

 

zur Übersichtsseite "Sprachprüfungen"

zu den Arbeitsgemeinschaften

zum Fach Englisch