Schüleraustausch Italien

Unsere Austauschschule in Italien ist das "Liceo Bodoni" in Saluzzo (Wikipedia). Dieser Ort ist ähnlich groß wie Bad Harzburg und liegt im Norden Italiens, in der Nähe von Turin (Wikipedia).

Der Austausch fand statt vom 19. März 2011 - 27. März 2011, der Gegenbesuch der Austauschpartner lag im September / Oktober 2011.

 

Inhalte / Programm

Während des Austausches wollen wir ein wenig die heutige italienische Kultur kennenlernen (so manch einer kennt ja nur die "alten Römer" aus dem Geschichts- oder Lateinunterricht). Auch wollen wir einmal einen genaueren Blick werfen auf das Urlaubsland Italien: Wer weiß schon, wie das italienische Familienleben (fernab von allen Vorurteilen und Stereotypen...) aussieht, wie italienischer Unterricht abläuft, wie Schule insgesamt organisiert ist. Manchmal hilft so ein Blick auf eine andere Kultur auch, um das eigene zu Hause mit anderen Augen zu sehen und dort Neues zu entdecken.
Trotz so mancher Unterschiede haben wir dennoch vieles gemeinsam. Beim Austausch 2011 wollen wir hiervon einen Aspekt in einer Projektarbeit ein wenig genauer betrachten und auf den Spuren der Römer wandeln - sowohl in Italien als auch in Deutschland. Denn schließlich waren die Römer auch außerhalb von Italien aktiv... Innerhalb dieser Projektarbeit werden wir sicherlich nicht nur im (italienischen oder deutschen) Schulgebäude bleiben, sondern auch mal einen Ausflug machen, um uns anzusehen, welche Spuren die Römer denn tatsächlich hinterlassen haben.
Die Projekt- und Austausch-Sprache ist übrigens Englisch - wir sollten uns also gut mit den Italienern verständigen können, auch wenn unser Italienisch "ein wenig eingerostet" ist :-) .

 

Organisatorisches

Die italienischen Partnerschüler sind ca. 15 Jahre alt - somit sollten deutsche Schüler, die am Austausch teilnehmen möchten, in der 9. Klasse sein.
Die entsprechenden Klassen werden, wenn ein Austausch ansteht, kurz informiert und mit ihren Eltern zu einem Informationsabend eingeladen. Auf diesem Abend werden dann alle offenen Fragen geklärt und spätestens jetzt werden die Anmeldeunterlagen ausgegeben. Diese sollten, falls man teilnehmen möchte, sorgfältig und komplett ausgefüllt werden.
Insbesondere der Personalbogen ist wichtig, da mit Hilfe dieses Bogens ein gut passender Austauschpartner gefunden werden soll. Deshalb sind ehrliche Antworten hier sehr wichtig! Die Anmeldeunterlagen werden dann abgegeben bei Frau Jäger-Janus oder Frau Mettge (Fragen? E-Mail!). Zu diesem Zeitpunkt besteht leider noch keine Garantie, dass man tatsächlich teilnehmen kann - schließlich muss ein passender Partner gefunden werden. Ob die Partnersuche erfolgreich ist, hängt zum Beispiel von der Anzahl der Mädchen / Jungen auf beiden Seiten ab, aber auch andere Aspekte (etwa Allergien) müssen natürlich beachtet werden. Gibt es mehr Bewerber als Plätze zur Verfügung stehen, so entscheidet das Los.

Erfolgreiche Bewerber werden in einer AG auf den Austausch vorbereitet. Inhalte dieser AG sind zunächst das gegenseitige Kennenlernen der deutschen Schüler untereinander. Dann werden wir uns auf den Aufenthalt in Italien vorbereiten. Hierzu gibt es einige Informationen zu Italien, Italienern und italienischen Schulen. Natürlich steht auch das Erlernen der wichtigsten italienischen Wörter (Danke, Bitte, Guten Morgen, ...) auf dem Programm.

 

Kosten

Da der Italien-Austausch in diesem Jahr zum ersten Mal stattfindet, gibt es keine Erfahrungswerte. Der Flug von Hannover nach Italien kostet inklusive Bus ca. 200 Euro. Unterkunft und Verpflegung werden natürlich durch die Gastfamilien gestellt. Welche Kosten in Italien entstehen ist zur Zeit noch nicht klar abzuschätzen. Aussagen hierzu sollten jedoch in den nächsten Tagen leichter zu treffen sein, da wir im Moment noch in der Planungsphase der Vor-Ort-Aktivitäten sind. Schließlich wollen wir nicht nur nach Italien fliegen, um dort die Schule zu besuchen, sondern auch die Gelegenheit ergreifen, um den einen oder anderen Ausflug zu machen. Aus diesem Grund haben wir in der ersten Schülerinformation die möglichen Kosten des Austausches zunächst mit ca. 380 Euro angegeben - hoffen aber bei fortschreitender Planung und nach fester Buchung der Flüge, den Betrag "nach unten" korrigieren zu können.

 


Zur Internetseite unserer Partnerschule

genaue Adresse: Liceo Bodoni, Via Donaudi, 24 12037 Saluzzo (Cuneo), Italien


Zur Austauschseite

Zum Fach Englisch